BildungsBeratung Monika Hütt



Konfliktgespräche mit Eltern

Inhalt

Ohne die Eltern geht es nicht – so einfach lässt sich die Notwendigkeit einer intensiven Zusammenarbeit mit Eltern auf den Punkt bringen.
Im Alltag kann sich diese Zusammenarbeit jedoch als schwierig erweisen, wenn unterschiedliche Ansprüche und unterschiedliche Erziehungsvorstellungen aufeinanderprallen. Das diffizile Verhältnis zwischen kritischem Austausch über Erziehungsfragen und dem Anbieter-Kundenverhältnis von Kindertagesstätte und Elternhaus erfordert hohes gegenseitiges Einfühlungsvermögen und diplomatisches Geschick.

Das Workshopangebot beschäftigt sich mit den Chancen, aber auch den möglichen Schwierigkeiten, die sich aus der intensiven Zusammenarbeit von ErzieherInnen und Eltern in einer Erziehungspartnerschaft ergeben.
Im Zentrum steht dabei die Gesprächsführung mit Eltern in konfliktreichen Situationen. Anhand von Beispielen, die die Teilnehmenden aus ihrem Arbeitsalltag mitbringen, werden Konflikthintergründe erläutert und Möglichkeiten partnerschaftlicher Diskussion beschrieben. Verwendet werden dabei Methoden der niederlagenlosen Kommunikation, die auf gegenseitige Angriffe verzichten.

Das Workshopangebot ist anwendungsorientiert und richtet sich an den Arbeitserfahrungen der TeilnehmerInnen aus.

Termine/Orte

Neue Termine sind für 2018 geplant!

Referent

Prof. Dr. Malte Mienert
Entwicklungs- und Pädagogischer Psychologe
UNIES - Universitätsinstitut für Internationale und Europäische Studien Kerkrade