BildungsBeratung Monika Hütt



Abschied von der Basteltante

Die Stärkung kindheitspädagogischer Fachkräfte in Krippe, Kita und Hort

Inhalt

Kinder in ihrer Entwicklung und ihrem Selbstbildungsprozess optimal zu unterstützen, ist die wichtigste Aufgabe aller, die mit ihnen zusammenleben und zusammenarbeiten. ErzieherInnen sind sich dieser Aufgabe bewusst, sie stellt für sie das zentrale Element ihrer pädagogischen Arbeit dar. Neue Bildungsgrundsätze können ihnen dafür Handreichung sein. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass ErzieherInnen sich auf den Weg machen, mit neuen Ideen die pädagogische Arbeit neu auszurichten und ihre eigene Rolle im kindlichen Bildungsprozess neu zu definieren. Die Veranstaltung hilft ErzieherInnen, ihre eigene Rolle im kindlichen Entwicklungsprozess neu zu bestimmen. Traditionelle Vorstellungen davon, was der Auftrag von Erzieherinnen sei, werden mit den neuen Anforderungen der Bildungspläne verglichen. Deutlich wird dabei, dass es nicht DIE Rolle der ErzieherInnen gibt. ErzieherInnen von heute haben viele Rollen inne. Sie müssen um diese unterschiedlichen Rollen wissen, und Sie müssen aus der Situation heraus erkennen, welche Rolle jetzt gerade dem Ziel ihrer Arbeit – dem Wohl des Kindes – am dienlichsten ist.

Termine/Orte

06.03.2018
Haus der Stadtmission, Demmeringstraße 18-20, 04177 Leipzig
leider ausgebucht
oder
08.03.2018
Dreikönigskirche, Hauptstrasse 23, 01097 Dresden
leider ausgebucht

Weitere Termine sind in Vorbereitung!

Referent

Prof. Dr. Malte Mienert
Entwicklungs- und Pädagogischer Psychologe
UNIES - Universitätsinstitut für Internationale und Europäische Studien Kerkrade

Ein Formular zur Faxanmeldung können Sie über die Dokumentenabfrage am unteren Seitenende unter BasteltanteFax.pdf herunterladen.