BildungsBeratung Monika Hütt



Frühkindliche Sexualität

Inhalt

Dieses Seminar informiert Sie über

• Methoden, die sinnliche Körpererfahrungen gefahrlos ermöglichen
• Inhalte, die das Körpergedächtnis prägen und das Selbstbild positiv formen
• Kompetenzen, die Bezugspersonen voller Zärtlichkeit vorleben sollten

Sie erhalten Antworten zu folgenden Fragen:

• Wie können wir in das vorhandene Konzept Genderthemen aufnehmen ?
• Wie werden wir fit für die genitale Entwicklung in Krippe und Kindergarten ?
• Welches Fachwissen aus Medizin und Psychologie hilft „ab durch die Mitte“ ?

Wir werden anders auf das Tabuthema blicken und das Grundwissen altersspezifisch vertiefen. Im Bereich der somatischen Bildung kommt Sexualität nicht mehr spät. Je früher Kinder in einer offenen Gesprächskultur fragen und sich durch ästhetische Angebote ausdrücken können, umso natürlicher wird ihr Umgang mit sich und dem Körper der Anderen.

Termin/Ort

13.04.2018
Konzepthaus, Jahnstraße 23, 09126 Chemnitz

Referentin

Heike Seewald-Blunert
Erzieherin mit HPZ, systemische Beraterin, Dipl. Sozialpädagogin, Integrative Lerntherapeutin, Yogalehrerin

Ein Formular zur Faxanmeldung können Sie über die Dokumentenabfrage am unteren Seitenende unter SexualitätFax.pdf herunterladen.