BildungsBeratung Monika Hütt



Medienkompetenz in der Kita

Inhalt

Dieses Seminar informiert Sie über

- Themen, die der digitalen Demenz und dem „Fasching im Kopf“ Paroli bieten
- Inhalte, die begründen, warum Verbote auch (k)eine Lösung sind
- Kompetenzen, um Beobachter zu sensibilisieren und Akteure zu wertschätzen

Sie erhalten Antworten zu folgenden Fragen:

- Welche medialen Kinder- / Kinheitsheitsbilder kennen und welche Medienhelden reflektieren wir?
- Wie schützen wir vor Cybermobbing?
- Warum gehören Smartphones und Tablets in Kitas und wie ergänzen sie jedes Fachkraftprofil?

Wir werden Schlupflöcher aus dem World Wide Web finden und mit Mut zur Lücke neue Netze knüpfen. Dabei gilt es, Kindheitserfahrungen zu ermöglichen, die auf die Bedürfnisse der nächsten Arbeitsweltgeneration zugeschnitten sind. Der Fokus liegt daher auf einer medienfreundlichen Sicht, mit dem Ziel, die bereichernden Vorteile für die eigene Arbeit nutzbar zu machen und sich den Nachteilen zu stellen.

Termine/Orte

16.03.2018
Konzepthaus, Jahnstraße 23, 09126 Chemnitz

Referentin

Heike Seewald-Blunert
Erzieherin mit HPZ, systemische Beraterin, Dipl. Sozialpädagogin, Integrative Lerntherapeutin

Ein Formular zur Faxanmeldung können Sie über die Dokumentenabfrage am unteren Seitenende unter MedienkompetenzFax.pdf herunterladen.